»Die Kaktusblüte«

eine Komödie von Pierre Barrilet und Jean-Pierre Grédy

Aus dem Inhalt

Stephanie, etwas altjüngferliche Zahnarzthelferin bei Promi-Zahnarzt Julien, versucht alles, um ihren Chef aus dem Lügengespinst zu befreien, in das er sich aus Sorge um die gedeihliche Entwicklung seiner Liaison mit der jungen Antonia verstrickt hat.
Dabei blüht Stephanie auf wie die Blüte eines Kaktus.
Julien ist die Veränderung nicht entgangen, und spät, aber nicht zu spät, gelangt er zu der Einsicht, dass sie besser zu ihm passt als Antonia.

DIE KAKTUSBLÜTE, berühmt geworden vor allem durch die Verfilmung mit Ingrid Bergmann und Walter Matthau, ist auch auf der Theaterbühne seit Mitte der 1960er ein ‚Evergreen‘.

mit: Priska Terán Gómez, Peter Wolf, Vanessa Eberharter, Philip Walser, Doris Plörer, Marcus Freiler
Regie & Inszenierung: Elle Eisner
Regie-Assistenz: Ulli Pfeiffenberger-Blaas
Video: Elle Eisner, Antonius Bacak
Technik: Harry Triendl

 

Erstaufführung:

Februar 2022 - BRUX / Freies Theater Innsbruck